Molotow TV online

Molotow TV

Das Molotow noch mehr kann als gute Dosen und Marker zu produzieren sollte jedem bekannt sein. Jetzt gibt es auch noch einen eigenen Online-TV Channel bei sevenload.de. Sech Monate Vorbereitung waren nötig um mit Molotow TV an den den Start zu gehen. Die Arbeit hat sich gelohnt.

Molotow TV wird von Lars aus Kopenhagen, einem Writer und Networker der weltweiten Graffitiszene gehostet. Für die erste Episode hat Molotow TV ihn nach Rom (Interview mit Trota/THE und Write4Gold Rom 2007), Stockholm, Berlin, Wien, Paris und zu den Write4Gold Finals geschickt. Außerdem stellt Molotow TV ein Video von der Rap-Crew „New Definition“ aus Dresden, sowie ein DVD-Trailer zum Film „No Ticket“, der im Sommer erscheinen wird, vor.

Für die erste Episode stellt Lars die Ausstellung „Pa Sparen“ in Stockholm, was soviel wie „On Tracks“ bedeutet, vor. Nick und Kongo von der MAC Crew aus Paris geben zum Besten was sie über das diesjährig stattfindende Kosmopolite Festival zu erzählen haben.Außerdem gibt es Eindrücke aus dem Pariser Stadtzentrum aber auch den Vorstädten.

In Berlin werden Graff-Shops besucht. Es gibt ein „Live-Painting“ von Trem. Bei den Write4Gold Finals erkunfigte sich Molotov TV bei INK 76 von der BAD Crew New York, T_KID aus New York oder Phat1 aus Neuseeland was es zu berichten gibt. Zu guter letzt gibt es noch das Train Special aus Wien, inklusive Live-Action und Deluxe-S-Trains.

Molotow TV
Molotow Website

28 Weeks Later

Ein Virus – Zombies Infizierte Menschen- tolle Bilder von einem menschenleeren London – Blut – Grauen. Das war der Film 28 Days Later. Irgendwie war er ja gar nicht so schlecht. Man könnte auch sagen, dass er zu den besseren Filmen dieses Genres gehört. Jetzt gibt es eine Fortsetzung – 28 wochen nach dem Ausbruch ist das Virus ausgerottet und man beginnt London wieder zu bevölkern. Aber kein. Tja, das mit der Ausrottung des Virus war wohl ein Irrtum. Die Vorschau sieht zumindest schon mal ganz gut aus. Irgendwie sogar so gut, dass man doch glatt mal in´s Kino rennen könnte um mal zu schauen was da 28 Wochen später so alles los ist im schicken London…

So ist es halt manchmal

Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen…

against censorship


against censorship, originally uploaded by Bigod.

flickr sperrt uns aus! Und auch dich!
Seit gestern werden für deutsche Nutzer keine Bilder mehr angezeigt, die als ‘moderate’ oder ‘restricted’ markiert sind! Es gibt keine Moeglichkeit das umzustellen – das ist eine grobe Unverschämtheit und Frechheit von flickr!

Füge das Bild zu deinen Favoriten hinzu und poste es!

In English:
If your Yahoo! ID is based in Singapore, Germany, Hong Kong or Korea you will only be able to view safe content based on your local Terms of Service so won’t be able to turn SafeSearch off.
In other words that means, that german users can not access photos on flickr that are not flaged “safe” … only flowers and landscapes for the germans …
We will not let this happen! Copy and upload this picture to your account – show flickr who we are!

Lade dieses Bild runter und poste es in deinem Account! Lass uns das Bild überall auf flickr verteilen und es in ‘Interestingness’ heben!! So geht es nicht!
Original Version: farm2.static.flickr.com/1299/543864623_7aadef1e69_o.jpg

Weitere Infos:
- www.heise.de/newsticker/meldung/91085
- www.flickr.com/groups/404938@N23/discuss/72157600347681500/
- www.flickr.com/help/forum/en-us/42597/

join this group: www.flickr.com/groups/againstcensorship/

Werbung für Intelliverse, callEverywhere

Intelliverse, callEverywhere

Süss…

Graffiti in Mainz

Graffiti in Mainz - Ants, Mesk, bwol

Seit 3 1/2 Wochen das erste mal wieder mit der Bahn zur Arbeit gefahren und irgenddwie gab´s entlang der Bahnlinie nicht wirklich etwas neues zu entdecken. Ein kleines BWOL Teil konnte ich ausmachen aber sonst ist mir nichts aufgefallen. Das ANTS oben auf dem Foto, dass über das MESK (glaub ich zumindest) gemalt wurde ist auch schon älter und besprühte Züge sieht man ja mal gar nicht mehr fahren. Anfang des Jahres war mal ´ne ganz gut bemalte Bahn Richtung Mannheim am Bahnhof zu sehen (meine Kamera lag natürlich zuhause) aber sonst nichts ausser so 1-2 Kinderkackesachen. Da geht doch noch was…