Klingeltöne für das iPhone erstellen

** Bitte auch diesen Kommentar von Torsten beachten. Da gibt es nochmal einige Tipps für alle die Probleme haben. Ach ja, Audacity muss man natürlich nicht unbedingt benutzen. Wie dem Kommentar zu entnehmen ist, geht es auch mit iTunes. Für einen perfekten Loop sollte man aber auf Audacity zurück greifen. **

Wie bekommt man neue Klingeltöne für sein iPhone ohne dafür Geld bei iTunes auszugeben? Ganz einfach, man macht sie sich selbst. Hier eine kleine und einfache Anleitung wie es funktioniert. Ist zwar nicht zwingend nötig aber man besorgt sich am besten noch ein Tool zum Bearbeiten von Audiodateien. So kann man sich leichter den gewünschten Part auschneiden um zB auch einen Loop zu erstellen. Audacity ist hierfür eine gute Wahl. Es ist kostenlos, trotz des Funktionsumfangs relativ einfach zu bedienen und es ist sowohl für Windows als auch Mac erhältlich.

1. Öffne Audacity und lade deine Audiodatei (zB .mp3, .wac, .ogg) aus der du einen Klingelton erstellen willst.

2. Jetzt kannst du den gewünschten Part ausschneiden. Die grafische Anzeige der Audiodatei, ein klein wenig Übung und schon hat seinen Lieblingspart aus einem Lied ausgeschnitten und ist bereit für Schritt 3

Audacity

3. Speichere deinen Part als MP3 ab.

4. Öffne iTunes und ziehe dein eben erstelltes MP3-File in die Mediathek von iTunes.

5. Wähle dein File aus, klicke auf „Erweitert“ und wähle den Punkt „Auswahl in AAC konvertieren“ und ziehe das neue Datei auf deinen Desktop

iTunes

6. Dort benennst du die Dateiendung von „.m4a“ in „.m4r“ um. Eine eventuell erscheinende Warnung kann man ignorieren bzw. diese mit Ja bestätigen.

Windows XP:

Windows Vista:

Warnung

7. Jetzt musst du nur noch diese Datei zurück in die Mediathek ziehen und sie steht dir als Klingelton zur Verfügung. Dann noch Synchronisieren und der Klingelton ist bereit für seinen ersten Einsatz.

iTunes